ca es en de

Selva

 

Nördlich von Inca, angrenzend an Mancor de la Vall, Lloseta, Escorca, Campanet und Búger, befindet sich die Gemeinde Selva.


Selva liegt im Bezirk Es Raiguer und umfasst mehrere Ortschaften, so die Stadt Selva, Caimari, Moscari, Biniamar y Binibona. Die Gesamtbevölkerungzahl liegt jedoch unter 4.000.

 

Typisch für dieses Gebiet ist der Mandel- und der Johannisbrotbaum, aber auch die Olivenbäume, von denen Oliven und Öl gewonnen wird. Die an der Gebirgskette Sierra de Tramuntana gelegene Gemeinde stellt einen der wichtigsten Zugänge dar, um zum Lluc Kloster zu gelangen. Ferner profitiert die Wirtschaft Selvas davon, dass die Gemeinde Teil einer touristischen Route ist.

 

In Selva werden zwei sehr bekannte Themenmessen organisiert: die Kräutermesse, welche zum Sommerbeginn veranstaltet wird, und die Olivenmesse in Caimari, im November. Erwähnenswert ist ebenfalls die La Creu-Messe im Frühling. In Selva und Caimari werden die Volksfeste im August gefeiert, jeweils zum San Lorenzo- und Inmaculada-Tag.

 

Der Wochenmarkt findet in Selva jeden Mittwoch statt.

 

 

 

VERANSTALTUNGEN VORGESTELLT Selva

  • Sant Llorenç Fest in Selva

    Sant Llorenç Fest in Selva

    In der mallorquinischen Ortschaft Selva wird das Patronatsfest im Sommer zu San Lorenzo gefeiert. Aus diesem Grund beginnen die Feierlichkeiten in der ersten Augustwoche mit unzähligen Sommeraktivitäten...

    Weiterlesen »