ca es en de

Mittelalterlicher Markt in Capdepera

Drittes Maiwochenende

mittelalterlicher-markt-in-capdepera

  

Der mittelalterliche Markt wird jedes Jahr, am dritten Maiwochenende, in Gedenken an die Gründung der Kleinstadt Capdepera durch den König Jaume II im Jahr 1300 veranstaltet. Nehmen Sie an der Zeitreise bis ins Mittelalter teil und versetzen Sie sich in das damalige Leben der Bewohner Capdeperas.

 

Der mittelalterliche Markt findet in der Burg Capdeperas und den Seitenstraßen statt. Zur Veranstaltung wird die Burg genutzt, um das Dorf in eine mittelalterliche Festung zu verwandeln.

 

Das Dorf wird dem Mittelalter entsprechend geschmückt, die Beleuchtung, Farben, Geräusche und Gerüche versetzen die Besucher direkt ins Mittelalter.

 

Auf dem Markt sind unter anderem Kunsthandwerker, Schmiede, Heilkräuterhändler, Silberschmiede, Schreiner, Jongleure, Schuster, Magier, Sticker, Bildhauer, Käsehändler und Keramiker zu finden. Die Besucher haben auch die Möglichkeit, sich an der Musik, Kleidung und typischen Spielen aus der mittelalterlichen Zeit zu erfreuen.