ca es en de

Weihnachten auf Mallorca: eine langanhaltende Tradition

weihnachten-auf-mallorca-eine-langanhaltende-tradition

 

Das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca, läutet die Weihnachtsfeierlichkeiten Anfang November ein.

 

Viele Familien besuchen die Hauptstadt Mallorcas, um dieses Spektakel mitzuerleben. Meist finden zusätzlich Zirkus- und Tanzveranstaltungen in den Straßen von Palma statt. 

 

Zu den Traditionen zählt auch eine heiße Schokolade, in einer der Bars, die sich in den Straßen der Altstadt Palmas befinden, zu trinken. Meist wird das wärmende Getränk vor oder nach einem Spaziergang über den Weihnachtsmarkt von Palma genossen.

 

Der Weihnachtsmarkt, welcher gleichzeitig zu Ehren der Heiligen Drei Könige veranstaltet wird, erstreckt sich über einen Großteil der Innenstadt: von der Plaza Mayor aus, über die Rambla, Vía Roma oder Plaza de España, bis zur Plaza Porta Pintada.

 

Zur Weihnachtszeit wird Palma de Mallorca zum Anziehungspunkt um einzukaufen, spazieren zu gehen oder sich am Freizeitangebot für jedes Publikum zu erfreuen.

 

Besichtigen Sie an Weihnachten auf Mallorca auch eine der zahlreichen Krippen, die Sie sowohl in Palma, als auch in den Dörfern finden.

 

Eine der ältesten Krippen der Hauptstadt, und auch ganz Mallorcas, wird in der Kirche Església de la Sang aufgestellt, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1480 zurückreichen.

 

Eine der unterhaltsamsten Krippen hingegen, befindet sich im Rathaus von Palma de Mallorca. Rund um die Darstellung der Ortschaft, können Sie sich an Szenen aus dem Leben auf Mallorca erfreuen.

 

 


Immer bewusstere und solidarischere Weihnachten auf Mallorca

 

Seit einiger Zeit wird Weihnachten auf Mallorca immer bewusster gefeiert und Solidarität und Beteiligung rücken in den Mittelpunkt. Die Gemeindeverwaltungen haben gemeinsam mit verschiedenen Vereinigungen die Initiative ins Leben gerufen, den typisch hemmungslosen Konsum zu Weihnachten, Schritt für Schritt in einen verantwortungsvollen und solidarischen Akt umzuwandeln.

 

In Palma wurde beispielsweise vor einigen Jahren die Weihnachtskampagne „Palma, unser Verantwortung“ gestartet, mit der der Gemeinderat an den Stolz der Stadt zu appellieren.

 

Auf diese Weise soll besonders zur Weihnachtszeit, die Nachhaltigkeit gefördert werden, indem für die öffentlichen Verkehrsmittel geworben und auf Recycling gesetzt wird. Gleichzeitig wird zum verantwortungsvollen Konsum aufgerufen und im lokalen Einzelhandel einzukaufen.

 

Ähnlich verhält es sich in den Dörfern Mallorcas, wo immer mehr solidarische Märkte zu finden sind, die die Wiederverwendung und besonders den verantwortungsvollen Konsum und die Aufwertung der Handwerkskunst fördern.

 

Zwei gute Beispiel sind der Christmas Market Alaró und der Nadal-fet-a-mà in Sineu.

 

 


 

   

   Weitere Informationen zur Gemeinde hier