ca es en de

Lloret de Vistalegre

lloret-de-vistalegre

 

Lloret de Vistalegre liegt inmitten vom Pla de Mallorca


 
Lloret de Vistalegre ist eine kleine Gemeinde im Pla de Mallorca, im Zentrum der Insel. Sie grenzt an weitere Dörfer des Bezirks: Montuïri, Sineu, Costitx, Sencelles, Sant Joan und Algaida und hat kaum mehr als 1.200 Einwohner.


Der Ursprung Lloret de Vistalegres geht auf eine arabische ländliche Gemeinde zurück, die sich nach der katalanischen Eroberung auszubreiten begann, bis Jahrhunderte später das Kloster Nuestra Señora de Loreto gegründet wurde, welches dem Dorf den Namen verlieh.


Lloret de Vistalegre, im Volksmund als "Lorito" bekannt, war lange Zeit von Sineu abhängig und bis 1924 keine eigenständige Gemeinde. Schon seit jeher ist die landwirtschaftliche Tätigkeit das Hauptstandbein der Wirtschaft Lloret de Vistalegres. In den vergangenen Jahren wird aber auch stark auf Agrotourismus und diverse Tätigkeiten gesetzt.


Eine der typischsten Früchte der Felder Lloret de Vistalegres ist die Feige, der seit den 80er Jahren ein eigenes Fest gewidmet ist, das Es Sequer Fest, am ersten Samstag im September. Llorets Schutzpatron ist San Domingo, und das Fest zu Ehren des Heiligen wird im Sommer, in der ersten Augustwoche veranstaltet. Ferner wird in Lloret de Vistalegre, im Mai, eine Frühlingsmesse organisiert.
 


Der Wochenmarkt findet in Lloret jeden Samstagmorgen, rund um die Kirche statt.

VERANSTALTUNGEN VORGESTELLT Lloret de Vistalegre

  • Es Sequer Fest in Lloret de Vistalegre

    Es Sequer Fest in Lloret de Vistalegre

    Die typischste Frucht in Lloret de Vistalegre ist die Feige, daher wird in diesem Dorf, seit den 80er Jahren das Fest Es Sequer gefeiert. Der Name ist auf den Trocknungsprozess der Feigen zurückzuführen...

    Weiterlesen »